Anfangs März rief mich der Fotograf Rod Meier an, ob ich zum Mallorca Opening 2015 und für ein paar Fotoshootings mit nach Mallorca will. Wir kannten uns schon von einigen Shootings und ich war noch nie auf Mallorca, daher traute ich meinen Ohren nicht und war hin und weg und total begeistert von seinem Angebot. Ich habe mich natürlich riesig gefreut und sagte ihm direkt zu. Ein Fotoshooting in Spanien – einfach der Oberknaller!!!

Am 23. April war es dann endlich soweit: ich startete die Reise mit 21 kg Gepäck von Zürich nach Palma de Mallorca. Man kann schließlich nie genug mit dabei haben für ein Fotoshooting. Dort angekommen dauerte es nicht lange und ich traf  Rod. Gemeinsam ging es dann mit dem Taxi ins Hotel. Nach kurzem Aufenthalt auf meinem Zimmer ging es schon weiter ins  „Deutsches Eck“  um bei einem Drink die Einzelheiten des bevorstehenden Fotoshootings zu besprechen. Geplant wurde an Locations zu shooten wie Strand, Pool, kleinen geeigneten Seitenstraßen und was sich eben sonst gerade Passendes finden lässt. Das Fotoshooting teilten wir in 2 Termine auf, Themen waren Fashion und Bikini.

Nach einem coolen ersten Abend auf Mallorca und nach dem alles besprochen und geplant war, ging es dann  zurück in das Hotel. Schließlich mussten wir wieder früh aufstehen, damit wir genügend Zeit zum fotografieren hatten bevor die Sonne zu grell wurde. Zuviel Sonne würde zu harte Schatten auf Haut und Gesicht werfen. Solche Fotos könnten man nicht einmal mit Photoshop verbessern. Dazu kommt, dass es auch schwieriger ist meine Augen offen zu halten, wenn ich mit starkem, blendendem Sonnenlicht zu kämpfen habe.

Video Making-of Fotoshooting Mallorca

Fotoshooting

Fit und ausgeschlafen ging es um 6.00 Uhr los. Als erstes stand Pool-Shooting auf dem Plan. Es war noch kein Mensch anwesend – einfach perfekt.  Allerdings  war es so früh am Morgen noch arschkalt, so dass von baden gehen keine Rede war. Das hieß also Kleider blieben an und es gab  leider keine Bikini Bilder im Swimmingpool . Nach diesem Set gab es dann vorerst eine kleine Unterbrechung mit Kaffee und Frühstück,  es war draußen einfach noch zu kalt.  Nach dem Aufwärmen und ein paar Sonnenstrahlen mehr ging es dann weiter auf die Suche nach dem nächsten passenden Ort. Ein paar Gehminuten später wurden wir bereits fündig. Wir trafen auf einen kleinen Park mit  Bäumen, Bänken und einer kleinen Mauer. Wir machten mit dem Thema Fashion weiter. Dieser Ort eignete sich super dafür. Als erstes legte ich mich auf eine kleine Mauer unter einem Baum.

Lara-von-Kaenel-Mallorca-Fashion-0546

Es schien gut zu passen mich dort hinzu legen, doch bemerkten wir schnell  das die Schatten des Baumes auf meinem Körper und Gesicht bereits zu stark wurden. Mich richtig zu positionieren erwies sich  als nicht ganz einfach. Man ist in solchen Situationen besonders auf die Anweisungen des Fotografen angewiesen um die richtige Platzierung zu finden. Doch mit Rod´s Hilfe klappte dies sehr gut.

Gleich gegenüber von der Strasse fanden wir eine Nische bei einem Haus, die sich ebenfalls gut für weitere Aufnahmen eignete. Da entstand dann das Making- of Foto von meinem Outfitwechsel. Habe  erst gar nicht bemerkt, dass Rod das bildlich festgehalten hatte.

Wie immer wenn wir zusammen arbeiten, hatten wir auch an diesem Tag unseren Spaß. Rod ist einfach ein super Fotograf und Mensch. Er hat ein super Auge für das Bild. Er ist immer total gut und locker drauf. Auch ist er sehr kreativ, ständig sah er wieder neue Orte, wo man noch Bilder schießen konnte. Genauso geht er aber auch auf Ideen ein, die man selber einbringen möchte. Ich persönlich arbeite immer  sehr gerne mit ihm zusammen, denn die Bildergebnisse sind einfach immer genial!!!

Danach gab es eine verlängerte Mittagspause , denn die Sonne schien nun doch langsam zu stark. Am späteren Nachmittag setzten wir das Fotoshooting fort.

Lara-von-Kaenel-FotoshootingLara-von-Kaenel-Fashion-Mallorca-_0874

Direkt vor unserem Hotel gab es einen Gehweg mit Palmen, der sich ideal für weitere Bilder eignete. Ich war erstaunt, wie rasch sich ein geeigneter Ort für gute Aufnahmen finden lässt. Echt geil so ein Outdoor Fotoshooting. Es bieten sich so viele  Möglichkeiten, beinahe unbeschränkt. Man will und kann gar nicht aufhören, denn man wird von der gesamten Umgebung von neuen Ideen inspiriert und möchte am liebsten an jeder Ecke noch ein neues Set ausprobieren und weiter fotografieren.

Das haben wir dann tatsächlich so gemacht. Wir haben an vielen Orten und Ecken geshootet. Bis wir dann plötzlich noch etwas Stress bekamen, da die Sonne langsam unter zu gehen drohte. Wir mussten umgehend an den Strand zurück um das letzte Set zu starten. Dort war noch ein kleiner Teil Fashion angesagt und  zum Schluss natürlich Bikini.

Lara-von-Kaenel-Strand-Mallorca-1178

Konnte es kaum erwarten. Das war einfach das Highlight für mich, mal an einem Strand zu liegen und fotografiert zu werden. Einfach TOP!!! Obwohl das Wasser echt kalt und danach mein Bikinihöschen voller Sand war, fand ich das Fotoshooting auf Mallorca genial ! Ich war nach diesem Shooting einfach happy. Es war eine sowas von coole, neue, und interessante Erfahrung. Es hat einmal mehr wieder super viel Spaß gemacht vor der Kamera stehen zu dürfen. An dieser Stelle ein riesen fettes Dankeschön an den Fotografen Rod Meier für alles und das Hammer Bildergebnis. Ebenfalls ein fettes Dankeschön an sein super Team das kräftig mitgeholfen hat. War bestimmt nicht das letzte gemeinsame Shooting.

Kalender & Foto-Bildband

Von diesem Mallorca Fotoshooting und einigen anderen Bildern ist inzwischen ein gedruckter Bildband sowie 2 Kalender erhältlich. Schaut´s Euch mal an:
Kalender 2016 / Bildband